Name
Anti-Mobbing

text

Mobbing ist ein ernst zu nehmendes Thema

der Begriff stammt aus dem englischen und bedeutet anpöbeln, fertigmachen. Mobbing ist kein neues Phänomen, an Schulen leider weit verbreitet. Es kann jeden treffen, egal ob Kind oder Erwachsene Personen.

Indirektes Mobbing:

  • Ausgrenzen
  • Ruf schädigen (Lügen verbreiten)
  • Vorenthaltung von Informationen
  • Beschädigen oder Entwendung von Eigentum

 

Direktes Mobbing:

  • Hänseln
  • Drohen
  • Abwerten
  • Beschimpfen
  • Sozial Media Plattformen
  • What`s up Gruppen gegen den Betroffenen
  • Herabsetzen
  • Bloßstellen
  • Schikanieren

 

Mögliche Anzeichen für Mobbing:

  • Lustlosigkeit bis hin zur Verweigerung zur Schule/Arbeit zu gehen
  • Änderung des gewohnten Weg zur Schule/Arbeit
  • Leistungsabfall und Unkonzentriertheit
  • Antriebslos, Freude am Leben schwindet
  • Geldverlust oder Gegenstände verschwinden
  • Schlüssige Erklärung für das Verhalten fehlen
  • Rückzug aus dem sozialen Leben
  • Zerstörung des Selbstbewusstseins
  • Appetitlosigkeit, Schlafstörungen und Alpträume
  • Ängste, Depressionen und Selbstmordgedanken

 

Die KursteilnehmerInnen erlernen u.a. folgendes:

  • Sensibilisierung von Mobbing in verschiedenen Situationen
  • Mobbing im Keim aufgreifen lernen, hinschauen und tätig werden
  • Körperliche und Seelische Beeinträchtigung betroffener erkennen
  • Hilfeangebote und Handlungskompetenzen erlernen um betroffene zu unterstützen
  • Aufklärungsarbeit zum Thema Mobbing
  • Aufzeigen der Konsequenzen, Auswirkungen auf das „Mobbingopfer“
  • Stärkung der Gruppendynamik, Empathie Förderung (Gemeinsam stark)
  • Die ersten Wichtigen Schritte wenn ein Mobbing mich trifft
  • Strategien anwenden lernen wenn man selbst betroffen ist

 

Daher ist es wichtig, aufmerksam auf erste Anzeichen von Mobbing zu achten und diese ernst zu nehmen. Auch die Schülerinnen und Schüler sollten für das Thema sensibilisiert werden und lernen, sich einzumischen. Es gilt, ein Klima zu schaffen, in dem deutlich wird, dass Mobbing keinesfalls akzeptiert werden soll!