Sportart
Philippinische Kampfkunst
Bild
fillipino martial arts
Beschreibung

Video: 

https://www.youtube.com/watch?v=GWmggB4kuKo

https://www.youtube.com/watch?v=XhWI2MC2Vxc

https://www.youtube.com/watch?v=hCUP8ZZQ1zk

https://www.youtube.com/watch?v=asiNxRl1jQs

Das System wird mit zwei Stöcken, einem Stock, dem Kurzstock und mit Messern ausgeführt.

Zudem finden Alltagsgegenstände hier Anwendung, wie z.B. Regenschirme, Zeitungen, Flaschen, Kugelschreiber, Gürtel und so weiter. Die jeweiligen Techniken werden ebenfalls in den waffenlosen Bereich übersetzt und bieten somit einen umfassenden Stil der enorm die Koordinationsfähigkeit verbessert. 

Umgang mit Waffen wird trainiert um die Fähigkeiten der Selbstverteidigung in einer Notwehr Situation zu fördern. Gerade wenn Stich- und Hiebwaffen involviert sind. Kombination von Boxtechniken und Waffen perfektionieren deine Fähigkeiten Dich effektiv verteidigen zu können.

Die wichtigsten Stile & Wegbegleiter von unserem Sensei Mahmut Kizilaslan innerhalb der Waffensysteme ab 1998:

  •  Lahuka Eskrima, von Jovelyn Maria Damaolao Miñoza
  •  Suntukan – Sikaran – Dumog, von Guro Laurencio Garcia
  •  Brokil – Istokada, von Guro Vicente „Butch“ Batalla   
  •  Agos Kamay, von Punong Guro Carlos Pulanco                       
  • Wing Fight Weapon von Grandmaster Victor Gutierrez